• Telefon 0361 6638260
  • kontakt@bfsh.info
  • Marktstrasse 50 - 99084 Erfurt

Gemeinsam für mehr Sicherheit

Gemeinsam für mehr Sicherheit
jetzt und in Zukunft

 



MIT FUNDIERTEM WISSEN HELFEN

MIT FUNDIERTEM WISSEN HELFEN



Herzlich Willkommen

auf der Website des Bündnisses zur Förderung der Sicherheit von Hämophilen (BFSH).

Hauptzweck des BFSH e.V. ist der Fortschritt in der Therapie der Hämophilen.

Dabei geht es vor allem um den verbesserten Schutz vor Infektionen und um die Verbesserung der Lebensqualität der Betroffenen.

Das Interesse an der Sicherheit verbindet die an der Therapie der Hämophilen Beteiligten.

Informieren Sie sich hier über den Verein, seine Ziele und Satzung. Außerdem finden Sie umfangreiche Hintergrundinformationen zur Hämophilie.

Sicherheit in der Hämophilie hat viele Facetten.
Als BFSH kümmern wir uns um:

Versorgungssicherheit

Hämophiliepatienten sind darauf angewiesen, dass ihnen stets eine bedarfsgerechte Menge der benötigten Konzentrate zur Verfügung steht.

Therapie- und Produktsicherheit

Für eine effektive Behandlung benötigen Hämophiliepatienten moderne Faktorenkonzentrate, die höchsten Sicherheits- und Qualitätsstandards entsprechen.

Patientensicherheit

Hämophiliepatienten müssen vom therapeutischen Fortschritt profitieren und sich zusammen mit ihren behandelnden Ärzten frei für die individuell beste Therapie entscheiden können.

Erstattungssicherheit

Hämophiliepatienten haben ein Anrecht darauf, dass die Kostenträger die bestmögliche Therapie erstatten.

Termine zu unseren Workshops und Kursen
Unsere Veranstaltungen richten sich an Ärztinnen und Ärzte sowie medizinisches Fachpersonal (z.B. MTLA) die im Bereich Hämostaseologie bereits tätig sind oder tätig werden wollen!
Häufig gestellte Fragen zur Covid-19-Impfung
Menschen mit Blutungsstörungen haben kein erhöhtes Risiko, sich mit dem Sars-CoV-2 Virus zu infizieren oder eine schwere Form
von Covid-19 zu entwickeln.
Wissenswertes auf einen Klick
Laden Sie sich hier Infomaterialien rund um die Hämophilie direkt als PDF herunter oder lassen Sie sich die Broschüren und Ratgeber kostenlos zuschicken.
Prof. Dr. Johannes Oldenburg

„Das Bündnis zur Förderung der Sicherheit von Hämophilen e.V. wurde im Jahr
2005 mit dem Ziel gegründet, die Ausbildung von qualifiziertem Nachwuchs
in den Behandlungseinrichtungen nachhaltig zu sichern.
Seitdem leistet das BFSH, losgelöst von wirtschaftlichen Einzelinteressen seiner
Mitgliedsunternehmen, einen unverzichtbaren Beitrag zur Aus- und Weiterbildung
der medizinischen Fachkreise. Auf diese Weise arbeitet das Bündnis
direkt und indirekt für die Sicherheit von Menschen mit Hämophilie.“


Prof. Dr. Bettina Kemkes-Matthes

„Das BFSH hat den Zweck, sich für eine nachhaltige Verbesserung der Lebensqualität
unserer Hämophiliepatienten einzusetzen. Es schließt eine Lücke, indem
es Aus- und Weiterbildung von Hämostaseologen fördert, das Networking
unter Hämostaseologen erleichtert und so zu einer verbesserten Versorgung
von Hämophiliepatienten beiträgt.
Diese Ziele und Aktivitäten des BFSH werden von der Gesellschaft für
Thrombose- und Hämostaseforschung e.V. in hohem Maße wertgeschätzt
und anerkannt.“



Termine zu unseren Aus- und Weiterbildungen

14. Laborkurs Hämostaseologie

Sehr geehrte Interessenten des Laborkurses, vom 19.- 21.05.2022 (Donnerstag-Samstag) wird der 14. Laborkurs Hämostaseologie des BFSH e.V. am Medizinischen Labor…

weiter

10. Thrombozyten-Workshop

Sehr geehrte Interessenten des Thrombozyten-Workshop, am Freitag, 10. und Samstag, 11. Juni 2022 wird in Wiesbaden der 10. Thrombozyten-Workshop des…

weiter

14. Intensivkurs Hämophilie

Sehr geehrte Interessenten des Intensivkurses, vom 27.- 30.06.2022 (Montag-Donnerstag) wird in Zusammenarbeit mit dem Hämophiliezentrum des Universitätsklinikums Frankfurt/Main unter der…

weiter

MIT GESTÄRKTEM SELBSTVERTRAUEN PATIENTEN BEHANDELN

MIT FUNDIERTEM WISSEN HELFEN